Flächentaschen

Veröffentlicht: Montag, 05. Januar 2009

Es gibt mal wieder einen neuen Basteltipp. Wie baue ich günstige und trotzdem stabile Flächentaschen. Nachdem bei den Fliegern die meisten Schäden beim Transport entstehen, ist es natürlich sinnvoll den Flieger zu schützen. Dazu gibt es im Internet sehr teure Alu Luftpolsterfolie bzw. nur in extrem Großen Mengen, die einer alleine nicht verbrauche kann. Aber es gibt beim Dehner

Gartencenter ebenfalls Luftpolsterfolie und zwar die gleiche Dicke und 3 Lagig wie die Alu Luftpolsterfolie nur ohne Alu. Wen das nicht stört, kann  für ca. 5,60 € ein 2 x 1 (B x LMeter) Stück kaufe.

Und hier mal ein kleiner Tipp wie daraus eine Flächentasche werden kann, wobei es da sicherlich noch andere Möglichkeiten gibt.

1. Zuerst mal die Folie grob an die Fläche anpassen.

Image

 2. Darauffolgend die Folie ca. 15 mm überstehend zurechtschneiden.

Image

3.  Eine gleiche Seite nochmals zuschneiden.

Image

4.  Backpapier wie es Mama nutzt um die zu bügelnde Kante legen und sofern die Kante gerade ist ein Linieal anlegen.

Image

5.  Mit dem Bügeleisen entlang der Kante fahren, bis die Folie zusammengeheftet ist.

Image 

6. Die Kanten noch mit einer Schere schön schneiden und so sieht es dann fertig aus.

Image

7. Und so auf der Fläche

Image

 8. Ich habe dann noch eine Klettverschluss an die Taschen genäht, um zu verhinden, dass diese beim Tragen des Modells herunterfallen.

Image 

 9. Hier die Variante für das Seitenleitwerk.

Image

 Das funktioniert wunderbar und ist preisgünstig.

 

Text/Bild: Michael Wick

 

Zugriffe: 3665
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok